Sonntag, 1. April 2012

Produkttest: Intervall Textilpflegemittel

Ich hab einen Putzfimmel und dazu stehe ich. Schatzi hat sich daran gewöhnt das ich sehr penibel bin beim putzen und das es hier vieles an Putzmittel gibt. Zum putzen zählt bei mir natürlich auch das waschen und da kommt Intervall Textilpflege ins Spiel.



Intervall bietet alles was man braucht fürs Wäsche waschen und war so freundlich mir mal ein Rundum Testpaket zu zusenden.



Ich habe nun den letzten Monat nur mit den Intervall Produkten gewaschen. Einige Produkte habe ich mehr genutzt und andere weniger.



Am häufigsten habe ich zu Texbio gegriffen. Texbio ist speziell für Leinen und Baumwolle. Davon haben wir ja am meisten. Arbeitsklamotten, T-Shirts, teilweise Bettwäsche, Handtücher und und und. In der Flasche ist 250g und sie kostet 8,50€. beim waschen einfach 2 Kappen voll in die Waschmaschine und dann bis 60 Grad waschen. Bei intensiven Flecken etwas Texbio pur drauf und 10 bis 15 Minuten drauf lassen und dann normal in der Maschine waschen. Texbio basiert auf natürliche Rohstoffe und ist deshalb besonders Hautfreundlich. Die Wäsche ist richtig sauber geworden und hat auch noch einen sehr angenehmen Duft gehabt. Ich habe mit der Flasche 12 oder 13 Wäschen geschafft, was 70cent pro Wäsche ergibt und das ist doch echt günstig.

Teneplus wurde auch viel genutzt. Das ist für Microfasern und Synthetics. Auch hier hat die Flasche 250g und sie kostet 8,60€. Wir haben einiges an Microfaser Bettwäsche und dann kommen Badesachen, Jogginghosen, Regenjacken und Schatzis Schnittschutzhosen dazu. Mit Teneplus kann man bis 40 Grad waschen. Auch hier einfach 2 Kappen voll rein und falls es richtige Flecken gibt etwas pur drauf und einwirken lassen. Bettwäsche einfach normal waschen und sauber war sie. Bei Schatzis Schnittschutzhose ist ja meist viel Dreck drauf und trotzdem hab ich die richtig sauber bekommen! Mit etwas drauf tropfen und einwirken lassen geht alles super raus. Ich mag den Duft von Teneplus echt toll..leicht pudrig!

Tenestar ist für Seide und Seide-Mischgewebe. Das ist am wenigsten genutzt worden bis jetzt. Aus Seide habe ich wenige Teile und deshalb habe ich damit wenig gewaschen. Auch hier sind es wieder 250g und die Flasche kostet 9,70€. Seide wasche ich lieber per Hand und da reicht eine Kappe voll. Ich denke ich werde noch recht lange etwas von dem Tenestar haben. Der Duft ist etwas süßlicher, aber recht angenehm.

Tenemoll ist die letzte Flasche in dieser Reihe. Wolle, Cashmere, Daunen, Angora und alles in diese Richtung wird hiermit gewaschen. Woll-Pullover mit 2 Kappen in der Maschine waschen und schon ist alles sauber und gepflegt. Tenemoll hat auch 250g und kostet 8,90€. Wenn ich nur 1 oder 2 Pullis habe wasche ich diese auch mal per Hand und brauche dann nur 1 Kappe. Den Geruch von Tenemoll mag ich net so sehr, er verfliegt aber recht schnell.

Zu den normalen Waschmitteln kommt dann noch Tenderly, das für alles Weiße (außer Wolle) ist.



Weiße Wäsche habe ich net ganz so viel wie Bunte und Dunkle, aber trotzdem genug für eine Ladung pro Woche. Tenderly ist ein Pulver. Pro Packung sind 4 Beutel und die Packung kostet 6,20€. Tenderly soll auch bei Vergrauung und Vergilbung helfen. Pro Waschladung nimmt man 2 Beutel, was heisst das man mit einer Packung 2 mal waschen kann. Ich muss zugeben das mir das zu teuer wäre. Den Duft habe ich leider auch net als angenehm entfunden.

Als letztes kamen die T9 Produkte. Die sind für Gardinen. Das T9 für farbige Gardinen kommt flüssig in einer 250g Flasche und kostet 6,40€.



2 Kappen in die Maschine und die Gardinen normal waschen. Es ist keinerlei Vorbehandlung notwendig. Der Duft ist leicht Seifig. Im Wohnzimmer haben wir braune und weiße Gardinen, im Schlafzimmer rote und im Bad blaue. Bis auf die weißen habe ich alle mit dem T9 für farbige Gardinen gewaschen. Schmutzig sind die Gardinen net so wirklich, aber ich wasche sie regelmäßig damit sie wieder frisch riechen und gut aussehen. Da war das T9 wirklich fantastisch für.

Passend dazu gibt es natürlich ein Waschmittel für weiße Gardinen. Dieses gibt es flüssig und als Pulver. Ich hatte das Pulver.



In der Packung sind 8 Beutel und sie kostet 10€. Pro Waschladung nimmt man 2 Beutel. Bei intensiver Verschmutzung oder vergrauung auch mal 3. Ich habe nur 1 Gardine in weiß und 2 kleine Scheibengardinen. Ich habe sie mit nur 1 Beutel gewaschen, da die Gardinen net schmutzig waren und das reicht vollkommen um sie aufzufrischen. Der Duft ist am Anfang sehr intensiv, aber lässt nach einigen Tagen nach.

Generell finde ich die Intervall Produkte sehr gut. Speziell das Texbio, Teneplus, Tenestar und Tenemoll gefallen mir. Da alle Produkte sehr Hautfreundlich sind mag ich sie sehr. Das ist mir schon sehr wichtig. Auch der Duft gefällt mir bis auf bei einem Produkt sehr gut. Ich finde die Produkte als wirklich gut.

1 Kommentar: